Polo

 

BMW/Credit Suisse Polo Cup at Gut Basthorst 2010

Polo
Polo war unter dem Namen "Chaugán" schon zu Zeiten Alexander des Grossen in Persien äusserst beliebt. Überlieferungen zufolge wollte der persische König Darius (370 - 330 v.C.) seine Abgaben an den mazedonischen Herrscher nicht zahlen und schickte ihm, als dieser Gewalt androhte, einen Chaugán-Stick und einen Ball mit dem Kommentar, dass dies Alexanders fehlender Reife und Erfahrung wohl eher angemessen sei als Waffen und Krieg. Alexanders selbstbewusste Antwort ("der Ball ist die Erde und ich bin der Stick") bewahrheitete sich für Darius bei der Schlacht von Gangamela 331 v.C.

Das faszinierende Spiel verbreitete sich rasch über ganz Asien. Die Tibeter, die das Spiel aus China übernahmen, gaben ihm den Namen "pulu" - übersetzt: Ball. Über viele Umwege kam Polo auch nach Deutschland.

Heutzutage wird Polo auf allen Kontinenten der Erde gespielt und ist die älteste Mannschaftssportart und vermutlich auch die exklusivste und teuerste Ballsportart der Welt. Doch Polo ist nicht länger nur das „Spiel der Könige“, sondern hat sich zu einer hochklassigen Sportart auch in Deutschland gewandelt.

Und seit 2008 auch hier in Basthorst. Im Mai 2008 wurde der erste Polocup ausgetragen und seither ist Basthorst ein fester Termin in der nationalen und internationalen Poloelite. Zweimal jährlich finden hier Turniere statt, am zweiten Mai-Wochenende und am ersten September-Wochenende. Der Poloplatz zählt durch seine besondere Lage und Rasenqualität zu den schönsten Plätzen in Deutschland. Die Teams werden nur mittels persönlicher Einladung zusammengestellt, die Atmosphäre und Ambiente sind exklusiv, sportlich und herzlich.

Zu den Turnieren kommen jeweils rund 3.000 Zuschauer aus Kultur, Wirtschaft und Sport. Die Medien sind in der Regel zahlreich vertreten. Die VIP-Players Night ist eine der besten Parties in der Poloszene mit zahlreichen Gästen aus dem Bekannten- und Freundeskreis von der Familie v. Ruffin.
Wir laden Sie herzlich dazu ein, zu unseren Polo Turnieren auf dem Poloplatz hinter dem Herrenhaus vorbei zu schauen.
Polo Turniere



Mai - BMW/Credit Suisse Polo Cup auf Gut Basthorst 2010" (7.-9. Mai 2010)

  • 6 internationale Teams (auf Einladung)
  • Medium Goal Turnier (4-6 Team-hcp)
  • Privates, unabhängiges Turnier
  • Sportlichkeit und familiäre Atmosphäre stehen im Vordergrund
  • Termin zu Saisonbeginn in Abstimmung mit anderen Grossturnieren
  • VIP-Players-Night gilt als gesellschaftliches Highlight
  • 3 Spieltage mit je 3 Spielen (FR 16h-19.30h, SA 14-18.30h, SO 12-17.30h)
  • Weitläufige Fläche zum Zuschauen (Eintritt und Parkplätze frei)
  • Kulinarische Speziliatäten in umfangreichem Ausmass
  • Samstag Abend VIP-Players-Night (nur für geladene Gäste)
  • Finale am Sonntag 16.00h mit anschliessender Siegerehrung
  • Verkaufsstände mit Verpflegung und Handel neben dem Spielfeld-rand
  • Rahmenprogramm für Kinder
Rückblick:
Wir bedanken uns bei allen Sponsoren - BMW und Credit Suisse als Hauptsponsoren, den Teamsponsoren Engel & Völkers, Scandinavia Bootsimport, Fürstenberg Porzellan, Germanagrar und Spielmann, sowie den Sachsponsoren La Martina, Tiffany & Co., Bitburger, Red Bull, Polo +10, J.J. Darboven, Gerolsteiner, Borco und Schloss Thorn - für ein sehr gelungenes Polowochende auf Gut Basthorst. Obwohl sich die Sonne kaum blicken ließ, war die Stimmung der Spieler und Gäste trotz allem ausgelassen und fröhlich. Unser besonderer Dank gilt dem Hotel "Baseler Hof" in Hamburg, der unsere hungrigen Gäste tagsüber mit saftigen Steaks und Würstchen vom Grill, Spargelsuppe, Sandwiches und anderen Köstlichkeiten versorgt hat. Auf der Players Party am Samstag abend wurden ebenfalls vom "Baseler Hof" Spargel, Kartoffeln und Sauce Hollandaise serviert - alles von außerordentlich guter Qualität (weitere Infos unter www.baselerhof.de)!
Fotos vom Polo Cup kann man sich  gerne unter www.polo-magazin.de anschauen.

September “Indian Summer Polo Cup” (3.-5. September 2010)

  • 4 internationale Teams (auf Einladung)
  • Low Goal Turnier (2-4 Team-hcp)
  • Turnier am Saisonende
  • 3 Spieltage mit je 3 Spielen (FR 15.30h-19.30h, SA 13-18.30h, SO 12-17.30h)
  • Finale am Sonntag 16.00h mit anschliessender Siegerehrung
  • Weitläufige Fläche zum Zuschauen (Eintritt frei)
  • Kulinarische Speziliatäten in umfangreichem Ausmass

Polo Club Gut Basthorst e.V.
Der Club wurde im Mai 2009 als gemeinnütziger Verein gegründet. Präsident Enno v. Ruffin, Uwe Zimmermann, Vizepräsident, Emily Melchers, Kassenwartin. Bislang sind rund 30 Mitglieder aufgenommen, von denen viele aktive Polospieler sind.