Klavierkonzent Irina Kornilenko

"Zauber der Begegnung" - Donnerstag, 23. Juni 2011, 20 Uhr auf Gut Basthorst

Liebe Freunde klassischer Musik !

Mit großer Freude kündige ich meinen ersten Auftritt in Norddeutschland an.

Aus meiner Reihe "Zauber der Begegnung" werde ich ein Beethoven – Liszt-Programm spielen:

Ludwig van Beethoven, u.a.
Klaviersonate Nr. 14 cis-moll op. 27/2, "Mondschein-Sonate"
Klaviersonate Nr. 21 C-Dur op. 53, "Waldstein-Sonate"

Franz Liszt, u.a.
"Bénédiction de Dieu dans la solitude"
"Rhapsodie Espagnole"

Sind sich Beethoven und Liszt jemals begegnet ? Niemand kann es mit Bestimmtheit sagen. Es gibt nur die unbestätigte Erzählung des alten Liszt, dass der betagte Beethoven ihn, den Jungen, 1822 auf die Stirn geküsst haben soll, nachdem er ihn mit seinem Spiel so sehr gerührt hatte. Beethoven soll gesagt haben: "Es ist Dein Schicksal, viele Menschen zu erfreuen – und das ist das größte Glück, das einem Menschen widerfahren kann."

Auch wenn es diese Begegnung nicht gegeben haben sollte, wir können an Liszts Schaffen ablesen, dass er ein Verehrer Beethovens war. Sein Leben lang hat er sich mit dessen Werk beschäftigt.

In der Hoffnung auf unsere Begegnung am 23. Juni auf Gut Basthorst verbleibe ich mit einem herzlichen Gruß,

Irina Kornilenko

Klavierkonzert - Irina Kornilenko

"Zauber der Begegnung"

Donnerstag, 23. Juni 2011, 20 Uhr
auf Gut Basthorst

Eintritt: € 18,-
Ticket-Verkauf: Gut Basthorst, Gutsverwaltung,
Auf dem Gut 3, 21493 Basthorst, 0 41 59-82 52-0
Ticket-Bestellung per Mail: ticketservice@arsartis.biz