St. Marien

 

Die Kirche St. Marien

Kirche St. Marien
Nahe des Gutes Basthorst steht die evangelische St. Marienkirche mit eigenem Chor. Die neugotische Feldsteinkirche wurde von 1857 bis 1858 errichtet. Aus dem Vorgängerbau stammte der marmorne Altar von 1658 mit Säulen und trompetenden Putten, der durch die damalige Herrscherfamilie Familie von Uffeln gestiftet wurde. Die in Basthorst herrschenden Gutsfamilien unterhielten immer eine enge Beziehung zur Kirche, oft verbunden mit weitreichender finanzieller Unterstützung.

Enno Freiherr v. Ruffin hält das Patronat der Kirche St. Marien, welches schon von seinem Vater ausgeübt wurde. Geleitet wird diese von der Pastorin Frau Kirsten Sattler.

Neben einem regen Gemeindeleben finden hier zahlreiche Trauungen auch von ortsfremden Paaren statt, die auf Gut Basthorst ihre Hochzeit feiern.
St. Marien
St. Marien